Simone Kermes
Zum Künstler Simone Kermes
Simone Kermes - Strauss & Mahler -  Piano Quartets & Lieder

Strauss & Mahler - Piano Quartets & Lieder

Künstler

Die Sopranistin Simon Kermes hat mit ihren CDs mit unbekannten Komponisten des Barock die deutschen Klassik-Charts und mit ihrer virtuosen Stimne und unnachahmlichen Bühnenpräsenz die deutschen Bühnen erobert. Auf der neuen CD des Fauré Quartetts begibt sie sich mit diesem renommierten Ensemble in für sie neue Gefilde: zu den wunderschönen Liedern Richard Strauss' und Gustav Mahlers. Diese wurden für die Aufnahme von Dietrich Zöllner neu arrangiert, denn Simone Kermes nimmt die Lieder mit dem Fauré-Klavierquartett als musikalischen Partner auf. So klingen die Strauss-Lieder "Die Nacht", "Allerseelen", "Cäcilie", "Heimliche Aufforderung", "Der Morgen" sowie Mahlers "Erinnerung" und "Wo die schönen Trompeten blasen" vertraut und doch neu und spannend. Das Fauré Quartett ist auf dem Album mit zwei weiteren interessanten Werken zu hören: dem 1883/84 entstandenen Klavierquartett c-Moll op. 13 von Richard Strauss und dem um 1894 entstandenen, Fragment gebliebenen Klavierquartett in a-Moll von Gustav Mahler. Das Fauré Quartett gilt als eines der besten Klavierquartette der Welt. "Simone Kermes´ voller, höhensicherer Sopran ist bestens dafür geeignet, die Poesie und die melodietrunkene Sinnlichkeit der Lieder zum Klingen zu bringen." (Opernglas) "[?] Man glaubt sie neu zu hören: die ?Zueignung? in glänzend-asketischem Soprantimbre, dann operndivaverzückt ?Cäcilie? und die ?Heimliche Aufforderung?. Und Mahlers Soldatengespenster und -skelette in ?Wo die schönen Trompeten blasen? können so beklemmend durch die Zeilen aus ?Des Knaben Wunderhorn? schimmern, weil Simone Kermes ihre Töne und Linien todessüchtig wie aus der Schattenwelt herauf ans Licht holt." (Süddeutsche Zeitung) "[?] es macht Spaß, eine so innig ausmusizierte Version dieses Stückes zu hören - das Gleiche gilt für das Schwesterwerk von Richard Strauss. [?] Hörenswert." Musik: 4 Sterne Klang: 4 Sterne (Fono Forum) "Die Besonderheit dieser CD ist sicherlich die Bearbeitung von Strauss´schen und Mahler´schen Liedern für Klavierquartett und Sopran von Dietrich Zöllner, die das Fauré Quartett famos mit der Sopranistin Simone Kermes in einem wunderbaren Ausdruck der orchestralen Stimmfarben zu gestalten versteht. Auf diese Weise hat das Fauré Quartett einen wichtigen Beitrag zum 150. Geburtstag Richard Strauss´ geleistet!" (Ensemble)

Weitere Veröffentlichungen