Sony Logo
World Choir for Peace

Peaceful Choir - New Sound of Choral Music

Künstler
World Choir for Peace, /Lavinia Meijer

Mit ihrem Doppelalbum "Peaceful Choir" werfen der gemischte Chor "World Choir for Peace" und die durch ihre Zusammenarbeit mit Philip Glass weltweit bekannt gewordene Harfistin Lavinia Meijer ein kompositorisch wie aufnahmetechnisch einmaliges Schlaglicht auf die vielfältigen Farben und Klänge zeitgenössischer Chormusik. Mehr als ein Duzend Welt-Ersteinspielungen sind unter den 19 atmosphärisch-meditativen Klanglandschaften des Albums, die aus der Feder von Komponisten unterschiedlichster Hintergründe stammen. Darunter sind etablierte Komponisten-Stars wie Sir Karl Jenkins, John Rutter, Ola Gjeilo, Eric Whitacre, Hans Zimmer oder Arvo Pärt aber auch gefeierte Newcomer der Chormusik, wie die Grammy-nominierten Komponisten Kim André Arnesen und Jake Runestand oder die amerikanischen Komponisten Dan Forrest und Elaine Hagenberg. Neue Stücke von dem Grammy nominierten Düsseldorfer Komponisten und Pianisten Hauschka (Volker Bertelmann), dem Vordenker der New Yorker Band San Fermin Ellis Ludwig-Leone, der estnischen Popgeigerin Maarja Nuut und dem deutschen Soundtrack-Komponisten David Reichelt (»Acht Tage«) tragen zur musikalischen Vielfalt bei. In vielen Stücken wird der Chor nicht nur von der Harfenistin Lavinia Meijer begleitet, sondern auch von Gastsolisten wie der Geigerin und Influencerin Esther Abrami, den Pianisten Tim Allhoff und Josefa Schmidt und dem Cellisten Gereon Theis. Geleitet wurde die Aufnahme von Dirigent und Chor-Gründer Nicol Matt. Matt war bereits an der Produktion von mehr als 100 Alben von anspruchsvoller Chor- und Orchestermusik beteiligt. Eine weitere Besonderheit dieses Albums ist der direkte, raumgreifende Klang der Aufnahme, den Produzent und Grammy-Gewinner Gregor Zielinsky in einem Recording-Aufbau umgesetzt hat. Die Sängerinnen und Sänger des Chors wurden in einem Kreis aufgestellt und jeweils einzeln mikrofoniert, was den Zuhörern ermöglicht sprichwörtlich in die Aufnahme einzutauchen.