Vladimir Feltsman
Zum Künstler Vladimir Feltsman

Vladimir Feltsman - The Complete Sony Recordings

Künstler

Geboren 1952 in Moskau, war Vladimir Feltsman in den Siebziger Jahren ein erfolgreicher, sowjetischer Pianist. Als er 1979 einen Ausreiseantrag stellte, bekam er praktisch Aufführungsverbot. Seine erste Aufnahme für CBS Masterworks fand dann in der US-amerikanischen Botschaft in Moskau statt ? Chopins 24 Preludes wurden seine erste Einspielung für seinen neuen Exklusivvertrag mit CBS Masterworkds. Ein paar Jahre konnte Feltsman in die USA auswandern, es folgten umjubelte Konzerte in der Carnegie Hall und weitere Aufnahmen: durchdachter Liszt, perspektivenreicher Tschaikowsky, Prokofiew und Rachmaninow, doch seine ganz besondere Liebe galt dem deutschen Repertoire ? daher sind auch eindringliche Schubert-Interpretationen auf diesen 8 CDs zu finden.

Tracklisting

Disc 1

Disc 2

Disc 3

  1. Franz Schubert

    1. Sonata for Piano in A Major, Op. 120, D. 664
    2. I. Allegro moderato
    3. II. Andante
    4. III. Allegro ma non troppo
  2. Olivier Messiaen

    1. Vingt Regards sur L'Enfant-Jésus
    2. 13, Noël
    3. 11, Première communion de la Vierge
    4. 16, Regard des rophètes, des bergers et des Mages

Disc 4

Disc 5

Disc 6

Disc 7

Disc 8

  1. Pyotr Ilyich Tchaikovsky

    1. Piano Concerto No. 1 in B-Flat Minor, Op. 23
    2. I. Allegro non troppo e molto maestoso
    3. II. Andantino simplice
    4. III. Allegro con fuoco
    1. Piano Concerto No. 3 in E-Flat Major, Op. 75
    2. Allegro brillante