Joshua Bell
Zum Künstler Joshua Bell
Joshua Bell - Beethoven & Mendelssohn: Violin Concertos

Beethoven & Mendelssohn: Violin Concertos

Künstler

"zwei tadellos-anmutige Interpretationen" (KulturSpiegel) Zwei der schönsten Werke der gesamten Violinliteratur vereint Joshua Bell auf dieser CD: Beethovens Violinkonzert-Klassiker sowie Mendelssohns' romantisches Violinkonzert. Beide gehören Sie zum Standardrepertoire und man könnte fast meinen, man hätte sie schon oft genug gehört. Doch "dem Mittdreißiger gelingt das Kunststück, fast zum Klischee gewordene Kantilenen noch einmal so klingen zu lassen, als drückten sie sein innigstes Empfinden aus." (Fono Forum). Seine Interpretationen "klingen unverbraucht und frisch" (Financial Times), sie zeichnen sich durch "technische Leichtigkeit und interpretatorischen Nuancenreichtum" aus (Berlinger Morgenpost). Für beide Konzerte schrieb Bell außerdem eigene Kadenzen und gibt damit beiden Werken eine neue, persönliche Note. Schlank und straff ist schließlich der Klang der klein besetzten Camerata Salzburg, die unter der Leitung von Roger Norrington begleitet. "Die Einspielung überzeugt" (Rondo)

Tracklisting

  1. Felix Mendelssohn-Bartholdy

    1. Violin Concerto in E Minor, Op. 64, MWV O 14
    2. Ia. Allegro molto appassionato
      1. Ib. Cadenza
      2. II. Andante
      3. III. Allegretto non troppo - Allegro molto vivace
      4. Ludwig van Beethoven

        1. Violin Concerto in D Major, Op. 61
        2. I. Allegro ma non troppo
          1. Ib. Cadenza
          2. IIa. Larghetto
            1. IIb. Cadenza
            2. IIIa. Rondo. Allegro
              1. IIIb. Cadenza

Weitere Veröffentlichungen