Martin Stadtfeld
Zum Künstler Martin Stadtfeld
Martin Stadtfeld - Mozart: Piano Concertos Nos. 1 & 9, Pieces from London Sketchbook

Mozart: Piano Concertos Nos. 1 & 9, Pieces from London Sketchbook

Künstler

Für seine erste, sehr erfolgreiche Aufnahme mit Klavierkonzerten Mozarts hat Martin Stadtfeld von der Presse großes Lob bekommen. Jetzt widmet er sein neues Doppel-Album dem jungen Mozart. Zwei "Salzburger Klavierkonzerte" hat er mit dem Mozarteumorchester Salzburg unter Mozart-Spezialist Ivor Bolton eingespielt: das erste Klavierkonzert KV 37 des 10-jährigen Mozart (von 1766) und das lange als "Jeunehomme" bekannte Klavierkonzert Nr. 9, KV 271, welches 10 Jahre später entstand und als erstes Meister-Konzert gilt. Für beide Konzerte schrieb Stadtfeld neue Kadenzen. Eine Entdeckung ist die auf der zweiten CD zu hörende Musik aus dem "Londoner Skizzenbuch" des erst 9-jährigen Mozarts, die während einer Europareise des Wunderkindes von 1763 bis Ende 1766 entstand, an deren Ende ein 15-monatiger Aufenthalt in London stand. Dort entstanden die Skizzen, die Mozart wohl ohne die regelmäßige Hilfe seines erkrankten Vaters anfertigte. Stadtfeld hat die "magische Schatzkiste" dieser Londoner Skizzen geöffnet mit "Musik, die aus dem genialen Kind einfach so herausgesprudelt ist, nur seiner Lust und Eingebung folgend und uns direkt zu Herzen geht". Stadtfeld findet die eingespielten 36 kleinen Stücke absolut außergewöhnlich und hörenswert, weil sie so unmittelbar und spontan auf den Hörer wirken und eindrucksvoll zeigen, wie genial Mozart schon in diesem Alter komponierte.

Weitere Veröffentlichungen