Martin Fröst
Zum Künstler Martin Fröst
Martin Fröst - Roots

Roots

Künstler

Martin Fröst ist der weltweit führende Klarinettist, einer der besten und charismatischsten Künstler der Klassik. Das erste Album im Rahmen von Sony Classicals neuem Exklusivvertrag erforscht die Ursprünge der Musik: "Roots" präsentiert Werke mit Orchester- und Chorbegleitung und einige Stücke für Klarinette solo. Die Aufnahme entstand mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra und dem Adolf-Fredriks-Mädchenchor. Neben Originalkompositionen sind neue Arrangements und Transkriptionen zu hören sowie Auftragskompositionen speziell für dieses Projekt. Frösts fasziniernde musikalische Reise beginnt bei Gregorianischen Gesängen und Stücken von Hildegard von Bingen und Telemann und führt über Zigeunermusik, Klezmer- und Volksmusik verschiedener Länder, Tango (Piazolla) und Klassik (Brahms "Ungarischer Tanz Nr. 14", Schumanns "Fünf Stücke im Volkston", Bartoks "Rumänische Volsktänze") bis hin zu neuen Werken von Hans Ek, Göran Fröst und Anders Hillborg. Fröst präsentiert dieses abwechslungsreiche Programm mit mutiger, virtuoser Brillanz. "Wer Martin Fröst noch nicht gehört hat, kennt die Klarinette nicht", schrieb die Times, und die New York Times lobte: "Wie er sein Instrument beherrscht, mutet fast schon übernatürlich an."

Weitere Veröffentlichungen