Dirk Maassen
Zu Dirk Maassen:

Biografie

Dirk Maassen ist ein deutscher Komponist und Pianist, der in Ulm lebt. Dirk spielt seit seinem zehnten Lebensjahr Klavier und hat in seiner frühen musikalischen Karriere eine Vielzahl von Musikstilen studiert. Die 1980er Jahre sind allgemein bekannt für die zunehmende Verwendung digitaler Aufnahmen, die mit der Verwendung von Synthesizern verbunden sind, mit Synthpop-Musik und anderen elektronischen Genres, in denen nicht-traditionelle Instrumente immer beliebter wurden. Es war die Zeit, in der Dirk in verschiedenen Bands und Projekten auftrat und experimentelle genreübergreifende Produktionen startete, in denen er mit verschiedenen Stilen experimentierte. In den 90ern tourte Dirk mit seiner Band "In Contact" und veröffentlichte 2 CDs mit "In Contact" und seinem Nebenprojekt "Unknown Vision". In der Jahrtausendwende zog sich Dirk zurück und lebte eine Weile außerhalb der öffentlichen Musikwelt. 2010 kehrte er schließlich mit seinem Soloklavier an die Öffentlichkeit zurück, das seiner Meinung nach das unmittelbarste Instrument ist, um Ideen und Gefühle in etwas zu verwandeln, das mit dieser Welt in Verbindung steht und mit dem Publikum in Resonanz treten kann. Und nicht nur, dass es Resonanz fand, es schien auch, dass er eine rasant wachsende Fangemeinde hatte, als es begann, sein Leben komplett zu verändern. Dirk hat sich mit einer großen Fangemeinde bei Spotify, Soundcloud und Youtube zu einem der weltweit am meisten gestreamten Klavierkomponisten entwickelt. Seine Kompositionen und sein Stück haben weltweit Millionen von Zuhörern tief berührt und waren bereits in mehreren Filmprojekten zu sehen, darunter im preisgekrönten Film "Crossroads" auf dem Filmfestival in Cannes im Jahr 2015. Im Juni 2019 unterzeichnete Dirk einen exklusiven Vertrag mit Sony Classical, wo er im Januar 2020 sein nächstes Album "Ocean" veröffentlicht.

Aktuelles Album