HAUSER
Zu HAUSER:

Biografie

Stjepan Hauser wurde am 15. Juni 1986 in der kroatischen Hafenstadt Pula geboren. Als kleiner Junge hörte er dort zum ersten Mal im Radio ein Cello und war sofort verzaubert. Mit acht Jahren bekam er seinen ersten Cellounterricht, wenig später erkannte man sein außerordentliches Talent. Neben dem Cello- und Musikstudium beschäftigte sich HAUSER intensiv mit dem klassischen Repertoire und studierte schließlich an Musikhochschulen in London, Manchester und Boston. Nach seinem Examen 2011 gründete er mit seinem Cello-Kollegen Luka Suli? das Duo 2CELLOS. Ihre gemeinsame Fassung von Michael Jacksons "Smooth Criminal" wurde zum Internet-Hit und machte die beiden zu Weltstars. In der klassischen Musikwelt hat HAUSER mittlerweile rund zwei Dutzend erste Preise bei angesehenen nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen. Zudem wurde ihm bereits zweimal die Ehre zuteil, in London vor Prinz Charles, im Buckingham Palace und im St. James's Palace, zu konzertieren. HAUSER war überdies der letzte Student, der dem berühmten russischen Cellisten, Dirigenten und Philanthropen Mstislaw Rostropowitsch vorspielte und anschließend mit ihm auf der Bühne stand. Als Solist ist HAUSER bis heute in vielen bedeutenden Konzertsälen Europas aufgetreten, darunter die Londoner Wigmore Hall und das Amsterdamer Concertgebouw. Der kometenhafte Aufstieg von 2CELLOS führte dazu, dass HAUSER und Luka Suli? Pop-Superstar Sir Elton John auf dessen Welttournee begleiteten. Die beiden unterschrieben bei Sony Music Masterworks einen Plattenvertrag, brachten fünf erfolgreiche Alben heraus und traten weltweit in ausverkauften Konzertstätten auf. Als 2CELLOS spielten sie u.a. im Kolosseum in Rom, in der New Yorker Radio City Music Hall, der Londoner Royal Albert Hall, der Arena di Verona, im Olympia in Paris, im Budokan in Tokio und im Opernhaus von Sydney.

Aktuelles Album