OPUS KLASSIK Nominierungen 2019
Opus Klassik

OPUS KLASSIK Nominierungen 2019

Am Dienstag wurden die diesjährigen Opus Klassik Nominierungen bekanntgegeben. Der Preis wird am 13. Oktober zum zweiten Mal vergeben. Die festliche Gala im Konzerthaus Berlin wird von Thomas Gottschalk moderiert und am gleichen Abend im ZDF übertragen. Auch viele Künstler von Sony Classical und deutsche harmonia mundi sind nominiert und können auf Preise hoffen, so zum Beispiel Jonas Kaufmann, Teodor Currentzis, Igor Levit, Raphaela Gromes, Christoph Sietzen und viele mehr. Alle nominierten Einspielungen kann man sich ab sofort auch bei Idagio, dem führenden Streaming-Service für klassische Musik, anhören. Karten für die Preisverleihung in Berlin sind ab sofort im Vorverkauf hier erhältlich oder telefonisch unter 030 - 20 30 9 2101. Wer die begehrten Trophäen gewonnen hat, wird noch im Sommer bekanntgegeben.